Lokomobilen - Straßenlokomotiven

Diskussionsboard zu Vorlagen für verschiedene Kasten-Systeme
Antworten
Benutzeravatar
Norbert Germany
Experte
Beiträge: 214
Registriert: 01.02.2021 14:12
Wohnort: Nähe Bodensee
BK-Kentnis: 1/2" Systeme, FAC, Eigenbaukomponenten
Kontaktdaten:

Lokomobilen - Straßenlokomotiven

#1579

Beitrag von Norbert »

.
Angeregt durch Fabians neues Modellprojekt Dampftraktor bzw. Traction Engine habe ich einige Abbildungen von Vorbildern herausgesucht.

Eine Lokomobile ist der Bezeichnung nach eine von der Stelle bewegliche Dampfmaschine, wie es in Meyers Konversationslexikon, 4. Ausgabe (1885) heißt. Die Lokomobile wird zu dieser Zeit vorwiegend in der Landwirtschaft eingesetzt und durch Spannvieh an ihren Einsatzort bewegt.

In Meyers 6. Ausgabe von 1905 entfällt die Beschränkung auf die Dampfkraft, denn auch eine mit Benzin, Petroleum oder Spiritus betriebene bewegliche Kraftmaschine wird nun als Lokomobile bezeichnet. Lokomobilen größerer Leistung, ab etwa 100 PS, werden aus naheliegenden Gründen zunehmend stationär eingesetzt und als Halb- oder Industrielokomobilen bezeichnet. Zur Unterscheidung wird eine bewegliche Maschine nun häufig auch fahrbare Lokomobile genannt.

Für selbstfahrende Kraftmaschinen wird die Bezeichnung Lokomotive, Traktor oder Zugmaschine üblich.

Zunächst einige Bilder aus Meyers Konversationslexikon, 4. Ausgabe:
.
1885 Meyers A4 B10 S0880a F1 Garett, Lokomobile r.jpg
.
1885 Meyers A4 B10 S0880a F2 Längsschnitt einer Lokomobile r.jpg
.
1885 Meyers A4 B10 S0880a F3 Aveling&Porter, Straßenlokomotive r.jpg
.
1885 Meyers A4 B10 S0880a F4 Thomson, Straßenlokomotive r.jpg
.
Die folgenden Bilder sind aus der 6. Ausgabe, wobei dem Thema Lokomobile drei ganzseitige Tafeln gewidmet sind:
.
1905 Meyers Konversationslexikon, A6, F1 Lanz, Fahrbare Lokomobile r.jpg
.
1905 Meyers Konversationslexikon, A6, F2 Lanz, Verbundlokomobile r.jpg
.
1905 Meyers Konversationslexikon, A6, F4 Wolf, Stationäre Verbundlokomobile r.jpg
.
1905 Meyers Konversationslexikon A6 Lokomobile II.jpg
.
1905 Meyers Konversationslexikon A6 Lokomobile III.jpg
.
Die folgenden Bilder stammen aus dem Nachlaß eines Dampfmaschinenfreundes:
.
Fowler, Straßenlokomotive Margaret r.jpg
Fowler Straßenlokomotive Margaret von 1870
.
Fowler, Straßenzugmaschine No 11491 r.jpg
Fowler Straßenzugmaschine No. 11491
.
MAN-Kemna, Straßenlokomotive r.jpg
MAN-Kemna Straßenlokomotive kurz vor dem Abschluß der Restaurierungsabeiten
.
Die Herkunft der beiden folgenden Maschinen und die Quelle, worin diese Bilder veöffentlicht wurden, sind unbekannt:
.
Große Lokomobile r.jpg
.
Straßenlokomotive und Dampfwalze r.jpg
Straßenlokomotive und Dampfwalze
.
Da Schrauber häufig auch Freunde der Dampfmaschine sind und ihre Kostbarkeiten regelmäßig in Betrieb nehmen, habe ich abschließend einen Artikel aus unbekannter Quelle über geeignetes Kesselwasser angefügt.
.
Wasser für den Kessel.jpg
.
Korrekturen und Ergänzungen sind wie immer willkommen.

Gruß
Norbert
.
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Norbert am 06.05.2022 14:41, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Georg Germany
Profi
Beiträge: 347
Registriert: 31.01.2021 21:29
Wohnort: Großraum Stuttgart
BK-Kentnis: Märklin, Meccano, Herausgeber des Magazins "Schrauber und Sammler"

Re: Lokomobilen - Straßenlokomotiven

#1580

Beitrag von Georg »

Hallo Dampftraktoren, -Lokomobilen und -Walzen-Freunde,

im Vereinigten Königreich (aka England,...) waren solche Maschinen populärer als bei uns.
Daher gibt es dort auch mehr "Überbleibsel" zu dem Thema.
In Deutschland ist mir auf die schnelle nur das Landwirtschaftliche Museum in Stuttgart-Hohenheim bekannt, wo man so eine Maschine anschauen kann.
https://www.dlm-hohenheim.de/dampfpfluege/
Ich war mal auf dem Dampffest in Kürnbach im Oberschwäbischen (Google: Dampffest Kürnbach), da waren mehrere solcher Maschinen im Einsatz zu sehen. Lokomobile und Traktoren, die privaten Sammlern gehörten und dort eine Ausfahrt machten. Beeindruckend.

Wer sich so eine Maschine bauen möchte, dem empfehle ich, nach englischen Büchern zu schauen. Einfach mal googeln oder direkt bei abebooks/amazon/... nach Traction Engine, Steam Tractor oder dergleichen suchen.

Ich habe mir mal auf Empfehlung eines englischen Baukastenfreundes und Dampfmaschinenfahrers (sein Sarg wurde später von einer Traction Engine stilvoll von der Kirche zum Friedhof gezogen) das Buch "Traction Engine" von G.F.A Gilbert in England gekauft. Ich habe es bei abebooks gesucht und dort nur ein Exemplar gefunden - zum Dreifachen des Preises, den ich bezahlte. Da sind Zeichnungen und viele Fotos von Maschinen und Details drin.

Als Einstieg in die englische Dampfszene, hier eine erste Adresse:
https://www.steamscenes.org.uk/
Grüße
Georg

Ich schraube, also bin ich.
wdh Germany
Schrauber
Beiträge: 50
Registriert: 02.02.2022 23:25
BK-Kentnis: Bauen großer, funktionsfähiger Modelle mit Metallbaukästen Märklin und Walthers seit den 1950er Jahren - mit langen Pausen
Bevorzugte Vorbilder: Bagger, Kräne, Brücken, Lokomotiven
Restaurieren und Vervollständigen alter Baukästen
Weitere Hobbys: Entwurf, Eigenbau und Betrieb von Dampflokomotiven für 5 Zoll Spur (z.B. DB BR 44). Ein bisschen Modellbahn H0
Inzwischen Rentner nach langer Berufstätigkeit als Ingenieur der Elektrotechnik

Re: Lokomobilen - Straßenlokomotiven

#1581

Beitrag von wdh »

Hallo Georg,
hier darf ein Hinweis auf die großartige Veranstaltung in Dorset sicher nicht fehlen!
Das Tractor pulling und das nächtliche Spektakel der vielen Showman`s sind wohl unübertroffen 8-)
Vor einigen Jahren hatte ich das Vergnügen, diese Veranstaltung ausgiebig zu genießen :-) . Einen Besuch dort kann ich nur wärmstens empfehlen!
Bedaure, die alten Bilder befinden sich leider nicht mehr sofort greifbar auf meinem PC :(
Beste Grüße
Wulf-Dieter
Benutzeravatar
Georg Germany
Profi
Beiträge: 347
Registriert: 31.01.2021 21:29
Wohnort: Großraum Stuttgart
BK-Kentnis: Märklin, Meccano, Herausgeber des Magazins "Schrauber und Sammler"

Re: Lokomobilen - Straßenlokomotiven

#1582

Beitrag von Georg »

Hallo Wulf-Dieter,
die von Dir genannte großartige Veranstaltung heißt "Dorset Steam Fair" oder gar "Great Dorset Steam Fair".
Wer englische Vergnügungen und Rummelplatz mag, ist dort sicher zufrieden - es wird eben noch viel mehr als Dampfmaschinen geboten.
Grüße
Georg

Ich schraube, also bin ich.
Benutzeravatar
Fabian Germany
Schrauber
Beiträge: 89
Registriert: 01.02.2021 14:10
Wohnort: Hamburg
BK-Kentnis: Meccano
Kontaktdaten:

Re: Lokomobilen - Straßenlokomotiven

#1583

Beitrag von Fabian »

Hallo Norbert,

danke für deine ausführlichen Informationen zum Thema Dampflokomobile. Das war sehr hilfreich, denn ich hatte mit der Abgrenzung der verschiedenen Begriffe untereinander tatsächlich etwas Schwierigkeiten. Das Modell, dass ich gerade baue ist dann wohl eine Straßenlokomotive/Straßenzugmaschine.

Gruß Fabian
Benutzeravatar
Fabian Germany
Schrauber
Beiträge: 89
Registriert: 01.02.2021 14:10
Wohnort: Hamburg
BK-Kentnis: Meccano
Kontaktdaten:

Re: Lokomobilen - Straßenlokomotiven

#1584

Beitrag von Fabian »

Und hier, weil es gerade zum Thema passt, noch der link zu meinem Lieblingsmuseum. Das Freilichtmuseum Kiekeberg bei Hamburg veranstaltet jedes Jahr im September zwei Aktionstage zum Thema Traktoren/Dampftraktoren. Dort habe ich auch vor ein paar Jahren zum ersten mal überhaupt eine Dampflokomobile in Aktion gesehen.

https://www.kiekeberg-museum.de/ihren-b ... entreffen/

Gruß Fabian
Antworten